Blog

Aktion beim MDR

Zusendung aus Erfurt: “Am Samstagmorgen haben Aktivisten eine Aktion in den Räumlichkeiten des MDR durchgeführt. Sie fordern eine klare Benennung des Offensichtlichen. Medien und Politiker, die das Problem verschweigen und relativieren, machen sich mitschuldig am brutalen Überfall auf die junge Mutter. Nachdem am Samstag vor einer Woche eine Frau in einem Bekleidungsgeschäft von Linksextremisten brutal …

Hilfsaktionen für Ukrainische Flüchtlinge in Ungarn

Als Ausdruck europäischer Solidarität trafen sich am vergangenen Sonnabend, dem 05.03.2022, Aktivisten aus Hessen, Dänemark, Frankreich und Ungarn in Budapest, um gesammelte Hilfsmaterialien direkt am Sammeldepot für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine zu übergeben. Ungarn fungiert mit seiner 140 Kilometer langen Grenze zur Ukraine derzeit als Auffangbecken für ukrainische Kriegsflüchtlinge.  Im Gegensatz zum kopflosen „Refugees-Welcome Wahn“ …

Zurück zur Maske? Zur Lage der IB

Die ersten identitären Gehversuche im deutschen Sprachraum fanden nicht mit offenem Visier statt. Die Störung einer linken Veranstaltung in Frankfurt und eines „Toleranz-Tanzfestivals“ in Wien hatten die Form von „hard bass mass attacks“. Der damals populäre, aus heutiger Sicht etwas peinliche Trend aus Osteuropa (öffentliche Tanz-Flashmobs  zu Techno) war die erste identitäre Aktionsform. Üblich war …

Leipzig: Ästhetische Ergänzung zur Antifa-Demo

Zusendung »Die Antifas geben sich gerade in Leipzig als die großen Revolutionäre – als die großen Systemgegner. Umso peinlicher ist ihre offene Zusammenarbeit mit der staatlichen Impfagenda. Damit verhelfen sie gleichzeitig den Pharma-Riesen zu Milliardengewinnen und beweisen wieder einmal, dass sie keine Opposition zu den globalen Machteliten darstellen, sondern lediglich deren Stiefeltruppen. Auf diesen Widerspruch …

München: »Sichere Grenzen statt Corona-Tyrannei«

Zusendung aus München: “• Gestern Abend riefen Münchner Aktivisten der Isar-Legion mit einem Banner den Regierenden ihre Pflicht zurück ins Gedächtnis. • Während im vergangenen Jahr die Zahl an Asylanträgen und illegalen Einreisen im Vergleich zum Vorjahr prozentuell so stark anstieg, wie seit 2015 nicht mehr, vergisst der Staat, ohnmächtig von seiner Unfähigkeit bei der …

»Sachsen muss wieder in Deutschland integriert werden«

Uns erreichte eine anonyme Zusendung aus Sachsen: »Unbekannte Aktivisten haben von Donnerstag auf Freitag in ganz Sachsen Informationsbroschüren unter dem Titel „Sachsen muss wieder in Deutschland integriert werden“ im Stil des sächsischen Sozialministeriums verteilt. Darin wurde der O-Ton, welchen deutsche Politiker und Medienvertreter seit Jahren gegenüber Sachsen anschlagen, rhetorisch minimal verschärft und satirisch zugespitzt. Inhaltlich …

Aktion zum Montagsspaziergang in Görlitz: Jugend gegen Impfzwang +++ mit Video +++

Zusendung: »Während es doch nur kurzzeitig zu einschneidenden Einschränkungen kommen sollte, die ein Abflachen der Welle vermochten, stehen wir nun nach zwei Jahren totalitären Maßnahmen gegenüber, die von der Freiheit und dem freiheitlichen Anspruch dieser Republik wenig übrig lassen. Die etablierte Politiklandschaft mit ihren Medienzirkus und prominenten Statisten, welche uns immer wieder gerne das Recht …

Aktion in der Thüringischen Landeshauptstadt Erfurt +++Mit Video+++

Folgender Bericht über eine Aktion in Thüringen wurde uns heute zugesandt: „Während die deutschen Sicherheitsbehörden gegen Spaziergänger und Regierungskritiker vorgehen, bleiben die Grenzen unbewacht.  In der Bundesrepublik möchte man zur Altersbestimmung bei illegalen Einwanderern keine Röntgenuntersuchung durchführen, da dies als Menschenrechtsverletzung gewertet wird.  Gleichzeitig werden unzählige Privaträume von Bürgern durchsucht, weil sie im Verdacht stehen, …

Neujahrsgruß aus Chemnitz

Neues aus Chemnitz: »Jämmerliche Neujahrsvorsätze, welche ohnehin nicht eingehalten werden sind für uns Schnee von gestern. Wir haben ein ewiges Kredo, fühlen uns unseren Vorfahren und vor allem unseren Kindern verpflichtet. Wir stehen mit jeder Faser unseres Daseins dafür ein, unsere Freiheit zurück zu erlangen. Deshalb gilt:Neues Jahr neues Glück, hol Dir jetzt Dein Land …

BERSET LÜGT! (Aktion in der Schweiz)

Uns wurde Ende November folgender Bericht zugesandt: “Am 28. November steht in der Schweiz eine weitere Abstimmung über extreme Verschärfungen der Corona-Massnahmen an.Das Gesetz ermöglicht massivste Massnahmen gegen die Bevölkerung:–          Diskriminierung aufgrund des Impfstatus (Lockdown für Ungeimpfte)–          Elektronische Massenüberwachung durch das Contact-Tracing (Kontaktrückverfolgung)–          Indirekter Impfzwang  durch drohenden Arbeitsplatzverlust–  Noch mehr Macht für den Bundesrat In den Nachbarländern der Schweiz …